Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ein neuer Roman entsteht:

Arbeitstitel: Hinter dem Deich.  Wieder wird es ein Umweltkrimi sein.

Es geht um eine deutsche Wissenschaftlerin, die zum Gas-Fracking forscht und für die US-Gasindustrie unangenehme Umwelteffekte aufdeckt. Das wird ihr zum Verhängnis.

Wer Interesse hat, kann beim Entstehen des Romans dabei sein. Schreibt mir.

 

 .... seit einigen Jahren schreibe ich, Bücher und Lyrik. Bei den Büchern handelt es sich hauptsächlich um Umweltkrimis, Romane, die reichlich mit eigener Erfahrung gewürzt sind. 

 Als letztes erschienen: "Keinen Schritt weiter "

- ein Flechtenforscher kämpft mit unzulässigen Mitteln um ein Naturschutzgebiet und gerät in höchste Gefahr.

ISBN: 978-3-7418-4783-7

 

"Rote Krähen im Tibet" erschien im Jahr 2015  (s. die nachfolgende Rezension)

 

Basmas Lächeln erschien im Jahr 2012. Der Roman spielt in Westafrika. Ende der 70er Jahre habe ich selber in Westafrika - in der Elfenbeinküste - beim Aufbau von drei Nationalparks gearbeitet. Die Nationalparks hießen Comoe, Tai und Assagny.  Die Arbeit war - freundlich ausgedrückt - beschwerlich und der Widerstand gegen die Nationalparks gewaltig ... letzteres im Wortsinn. Genug Stoff für einen Roman also.